Umstrukturierung des Flugzeugparks

Veröffentlicht: Montag, 04. Januar 2021 15:56

Der LSV Eßweiler stellt zur neuen Saison seinen Flugzeugpark weiter um. Schon im Dezember haben wir eine ASK 21 gekauft und sie von Österreich zu uns an dem Platz gebracht. Sie ist ein riesen Schritt für die Schulung in unserem Verein nach vorne. Bei ihr handelt es sich um ein in Glasfaserkunststoffbauweise gefertigtes, doppelsitziges Segelflugzeug. Sie zeichnet sich durch exzellente Flugeigenschaften und eine hervorragende Rundumsicht aus und ist nicht umsonst in den Augen vieler Fluglehrer das für die Schulung bestgeeignetste Segelflugzeug! Sie wird weitestgehend die Arbeit der Ka7 und des Twin Astirs ersetzen. Letzterer wird im Zuge der Umstrukturierung den Flugzeugpark verlassen.

Doch nicht nur für die Schulung ist dieser Doppelsitzer ein Gewinn. Auch kann mit ihm Kunstflug betrieben werden! Bald wird man also in regelmäßigen Abständen Loopings und Turns über Eßweiler sehen können.

Wir freuen uns auf die nächste Saison und den ersten Einsatz der "21"! Sie wird die Bedürfnisse unseres Vereins perfekt bedienen.